Oster- oder Hefezopf mit Nüssen und Rosinen

Warum ein Hefezopf nicht nur an Ostern geht, sondern überhaupt immer..

Hefezopf Osterzopf Rosinen Nüsse

Endlich ist es da, das lange Osterwochenende! Ich hoffe, ihr habt schon schöne Pläne, mit bester Gesellschaft und  leckerem Essen natürlich! Mein heutiges Rezept kommt dazu vielleicht noch genau rechtzeitig: köstlicher Osterzopf mit Nüssen und Rosinen. Der Hefezopf schmeckt aber zum Glück auch an jedem anderen Tag im Jahr. Ich liebe ja diese fluffige Konsistenz, der feine Hefegeschmack, ab und zu ein Rosinchen oder ein Stück Nuss, noch dick Butter drauf… sooo lecker! Es gibt ja viele Gerichte, die immer wieder speziell zu Ostern en masse durch die sozialen Medien gehen, der Carrot Cake zum Beispiel hat absolute Hochsaison. Eier natürlich auch. Und bei all dem fällt mir immer wieder auf, dass es Schokohasen sind, die ich von all den kulinarischen Ostertraditionen eigentlich noch am wenigsten mag. Sorry, Osterhase, jetzt gibt es sicher kein Nest für mich in diesem Jahr..

Hefezopf Osterzopf Rosinen Nüsse

Was ich noch lustig finde: Überall findet man vor Ostern tausend Ideen fürs Osterbrunch. Aber auf wie vielen Osterbrunchs wart ihr denn wirklich schon? Ehrlicherweise muss ich sagen: bei mir waren es Null! Dieses Jahr wird das allerdings geändert. Wir haben nämlich für Ostermontag ein paar Freunde eingeladen zum Osterbrunch und dafür schon herrliche Ideen gesammelt! Bunte Eggs Benedikt sind der Plan. Je nachdem wie das Ergebnis aussieht, werde ich es euch dann auf Instagram zeigen – also nur falls es wunderschön oder richtig hässlich wird 😉 Quiche soll es auch geben, Smoothies mit meinem neuen Hochleistungsmixer (yeah!) und natürlich Hefezopf. Auf völlig überraschende Weise haben nämlich zwei der Zöpfe von diesem Beitrag bisher überlebt. Im Tiefkühlfach nämlich. Das war die einzige Möglichkeit, sie zu schützen. Ich war nämlich schon ein paar Mal kurz davor, sie wegen akuten Heißhungers herauszunehmen und zu verputzen. Aber der gefrorene Zustand machte das Vorhaben unmöglich. Glück für die Brunchgäste am Montag 😉

Hefezopf Osterzopf Rosinen Nüsse

Nun aber zum Rezept für 4 Hefezöpfe mit Rosinen und Nüssen:

  • 150g Rosinen
  • 5 EL Orangensaft
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Würfel Frischhefe
  • 250 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 2 Eier
  • 50 g gehackte Nüsse nach Wahl (bei mir sind es Pistazien und Haselnüsse)
  1. Die Rosinen mit dem Orangensaft in eine Schüssel geben und einweichen lassen.
  2. Die Milch erwärmen bis sie lauwarm ist, dann Hefe und Zucker darin auflösen. Ein Ei dazugeben und gut verquirlen.
  3. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben. Die Hefemischung und die Butter dazugeben. Gut kneten bis ein homogener Teig entsteht, der elastisch ist und nicht zu klebrig. Dies kann bis zu 10 Minuten dauern. Den Orangensaft von den Rosinen abgießen, einen kleinen Teil davon zur Seite stellen und die restlichen Rosinen ebenfalls unter den Teig kneten. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und dann in vier Stücke teilen. Jedes Stück nochmal in drei unterteilen. Die Teigdrittel zu Würsten formen und daraus dann einen Zopf flechten. Die Enden jeweils einschlagen.
  5. Die Zöpfe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Küchentuch abdecken und nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  6. Den Ofen vorheizen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze)
  7. Das letzte Ei in einer Tasse verquirlen und damit die Zöpfe gut einstreichen. Dann mit den Nüssen und restlichen Rosinen bestreuen.
  8. Die Zöpfe ca. 30 Minuten lang backen.

Hefezopf Osterzopf Rosinen Nüsse

So, kurz vor Ostern also noch den totalen Osterklassiker rausgehauen, genau wie drölfzigtausend andere Blogs.Aber macht ja nichts, lecker ist es nämlich trotzdem 😉
Genießt die Feiertage!
Alexa

 

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.