Cremige Burrata auf grünem Spargel mit Ofentomaten und Pesto

Warum Burrata der neue Star am Käsehimmel ist und wie man in saisonal kombiniert im Frühling. Kennt ihr Burrata? Nein? Da seid ihr nicht allein, denn die meisten, die davon hören, fragen erstmal was es ist. Und ich gestehe: besonders lange weiß ich es auch noch nicht 😉 Das erste Mal las ich vor etwa […]

Lecker und gesund: Superfood-Bowl mit Lachs, Süßkartoffel und Spinat

Hipster-Alarm mit der Superfood-Bowl: eine ganze Schüssel voll frischer Zutaten in total lecker!   Ganz neu ist es ja nicht, das Prinzip der Bowl. Die Smoothiebowl kennt man ja und die herzhaften Bowls tummeln sich nun auch schon seit einiger Zeit auf Instagram und Co. Das Prinzip ist einfach: man nehme eine Schüssel, packe ein […]

Gesund Naschen: zuckerfreie Bananenhappen

Wieso es gar nicht so leicht ist zuckerfrei zu backen und über die Herausforderungen von vorgegebenen Themen. Der Grund warum ich immer wieder gerne bei Blogparaden oder ähnlichem mitmache, ist ganz einfach: die vorgegebenen Themen stellen mich vor größere Herausforderungen als wenn ich euch das zeige, was bei uns auf den Tisch kommt. Eine große […]

Jerusalemteller mit Putenfleisch und Hummus

Wie ich die orientalische Küche erstaunlicherweise in Wien kennengelernt habe und über ein schnelles und raffiniertes Gericht.. Im Herbst 2016 waren der Herr Keks und ich für ein langes Wochenende in Wien. Wir hatten unglaublich Glück mit dem Wetter und ich war völlig hin und weg von dieser Stadt mit ihren Schlössern, Märkten und der […]

Kartoffelsalat mit Rucola und Rübli-Hackbällchen

Über meinen liebsten Kartoffelsalat und wie der Zufall meine Blogpause frühzeitig beenden konnte.. Ist es schon zu spät oder kann ich euch noch ein gutes neues Jahr wünschen? Ich mach es einfach und wünsche euch ein wundervolles neues Jahr mit tollen Erlebnissen, vielen glücklichen Stunden, Gesundheit und ein möglichst langes Einhalten eurer Vorsätze 🙂 Eigentlich […]

Soulfood: Buchteln mit fruchtiger Apfelfüllung

Warum manche Gerichte an kalten Tagen einfach fur ein bisschen mehr Gemütlichkeit sorgen als andere.. Soulfood bezeichnet für mich ein Gericht für kalte Tage, ein Gericht, bei dem es nicht nur im Bauch warm wird, sondern auch ums Herz, das einfach für ein wohliges Gefühl sorgt. Die meisten dieser Gerichte erinnern mich an zufriedene Kindheitstage

Willkommen im Herbst: Blätterteigteilchen mit Pflaumenröster und Pudding

Wieso große Blogpausen große Veränderungen einläuten und wie man Blätterteig den feinsten Knusperrand verpasst. Jetzt war es doch sehr lange ruhig hier und davor waren die Pausen zwischen den Blogbeiträgen auch schon immer länger als gewohnt. Das hat natürlich einen anderen Grund als pure Lustlosigkeit, nämlich pure Zeitnot 😉

Spätsommerlicher Salat mit Feta, Oliven und Pistazienfalafeln

Über vegetarische Gerichte für Ingenieure und den knackigsten spätsommerlichen Salat überhaupt.. Heute habe ich mal wieder eine Geschichte aus der Arbeit für euch. Nachdem mein Bericht zum Backen mit Ingenieuren und auch das Verhalten in der Kaffeeküche so gut ankamen, geht es heute um das Essverhalten des Ingenieurs.

Feine Ratatouille-Muffins mit Prosciutto und Parmesan

Warum meine kulinarischen Vorlieben manchmal dazu führen, dass der Herr Keks darauf besteht, sich in die Rezeptfindung miteinzubringen und warum man dazu Käse braucht.. Ich bin ja ein ziemlicher Fan von Mürbeteig und zwar sowohl für süße als auch für herzhafte Rezepte. Darum probiere ich immer wieder gerne neue Füllungen und Formen aus. Und wie […]